» Veranstaltungen

» Presseberichte

» Buchtipps
 
 
Impressum

Stadtbücherei Wolfenbüttel

 

27. Juli 2017: »Bücherrunde«

Die für jeden offene zwanglose Bücherrunde trifft sich an jedem vierten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof um über ein Buch zu diskutieren. Am 27. Juli über »Heute bedeckt und kühl« von Michael Maar.

C.H.Beck, 230 S., 14,95 €

Warum schreibt man Tagebücher? Zur Erinnerung, zur Selbstfindung? Und wer schreibt sie? Michael Maar versucht Antworten zu finden. Als Kenner der Literatur untersucht Maar besonders schöne, bemerkenswerte, auch spektakuläre Exemplare und gibt dem Leser Beispiele, begonnen bei Samuel Pepys bis zu Wolfgang Herrndorf.
Uns erwartet der Genuss an den ausgewählten Texten, und vielleicht das Nachdenken darüber, ob es nicht für den Laien eine interessante und unterhaltsame Beschäftigung sein könnte, selbst Tagebuch zu schreiben.



28. Juli 2017: »Spielenachmittag«

Gesellschaftsspiele  für alle zwischen Schulalter und 60 +  
                             
Wer hat Lust mit anderen zu spielen? Wer spielt gerne mit Karten, Brettspielen oder im Freien? Wer hat Spiele zum Mitbringen? Wer kennt alte Spiele? Wir wollen in Gruppen gewinnen, verlieren oder im Team spielen.

Wir treffen uns 15 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof.



3. August 2017: »leseinteressierte Frauen« 

Jede leseinteressierte Frau ist herzlich eingeladen, um gemeinsam über Bücher zu sprechen. Treffen ist an jedem ersten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Kaminzimmer vom WokIn im Kulturbahnhof.



11. August 2017: »Büchersammeln für den großen Flohmarkt«

Der Freundeskreis veranstaltet seinen traditionellen großen Bücherflohmarkt. Am 11. August 2017 von 13 bis 17 Uhr können die Bücher im Lesecafé der Stadtbücherei abgegeben werden. Das Autofahren bis vor den Eingang erlaubt.



12. August 2017: »20. großer Bücherflohmarkt«

Von 8 bis 14 Uhr im oder vor dem Lesecafé der Stadtbücherei können Bücher ab 50 Cent erworben werden. Der Erlös kommt der Stadtbücherei und der Leseförderung zugute.



15. August 2017: »Luther unter der Buche«

Um 17 Uhr unter der Buche neben der Hauptkirche werden die Geschichte der Lutherbuche sowie Köstliches von Martin Luther aus Briefen, Tischreden und anderen Quellen von Mitgliedern des Freundeskreises der Stadtbücherei bei einem Glas Wein oder Wasser vorgetragen.
Der Eintritt ist frei