» Veranstaltungen

» Presseberichte

» Buchtipps
 
 
Impressum

Stadtbücherei Wolfenbüttel

 
 



22. November 2019: »Spielenachmittag«

Gesellschaftsspiele  für alle zwischen Schulalter und 60 +  
                             
Wer hat Lust mit anderen zu spielen? Wer spielt gerne mit Karten, Brettspielen oder im Freien? Wer hat Spiele zum Mitbringen? Wer kennt alte Spiele? Wir wollen in Gruppen gewinnen, verlieren oder im Team spielen.

Wir treffen uns um 14.30 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof.


23. November 2019: »Gemeinsames Vorlesen« 

Um 11.00 Uhr. In Kooperation mit der Freiwilligenagentur WF lesen drei Ehrenamtliche unterschiedlichen Alters neugierigen Kindern zwischen 3-12 Jahren vor. Oder Du bringst Dein Lieblingsbuch mit und liest daraus vor und sprichst danach in gemütlicher Runde über Deine Geschichte!

Kontakt: Frau Bischoff, T: 053 31 - 90 26 26 oder E: s.bischoff@freiwillig-engagiert.de


27. November 2019: »Kamishibai« 

»Betül und Nele erleben Advent und Weihnachten«. Betül kommt aus einer türkischen Familie. Ihre beste Freundin ist Nele aus der Kita-Gruppe. Gerade üben sie dort ein Krippenspiel ... Aber warum machen wir das? Was ist Weihnachten?

Um 16.00 Uhr in der Stadtbücherei für Kinder zwischen 4 -7 Jahren. Der Eintritt ist kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte anmelden! Kamishibai ist ein japanisches Papiertheater.


28. November 2019: »Bücherrunde«

Die für jeden offene zwanglose Bücherrunde trifft sich an jedem vierten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof um über ein Buch zu diskutieren. Am 28. Novembefr über »Bilder von A.« von Barbara Honigmann.

Tb., Karl Hanser Verlag, 230 S. 

Ost-Berlin zu Zeiten der DDR: eine unkonventionelle Künstlerliebe zwischen dem Theaterregisseur A. und einer jungen Künstlerin beginnt. Sie leben nie zusammen, die Beziehung, mal ganz locker, selten auch intensiver, dauert bis zum Tode des sehr viel älteren A.
Honigmanns Roman trägt autobiographische Züge. Mit der Zeit wendet sich Honigmann immer mehr ihren jüdischen Wurzeln zu. Die Gemeinsamkeiten werden weniger. Die unterschiedlichen politischen und religiösen Ansichten führen zur Entfremdung.
Honigmann lebt heute in Straßburg.


3. Dezember 2019: »Als die Bücher laufen lernten«

An jedem ersten Dienstag im Winterhalbjahr präsentieren das Kino CineStar, der Freundeskreis der Stadtbücherei, die Wolfenbütteler Zeitung und Bücher Behr um 17 und 20 Uhr eine Literaturverfilmung. Am 3. Dezember läuft der Film »Der Trafikant« nach dem Buch von Robert Seethaler.

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafaik - einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft - sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von ihm. Im Laufe der Zeit entwickel sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden unterschiedlichen Männern. Als sich Franz kurz darauf Hals über Kopf in die Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er bei dem alten Professor Rat. Doch schon bald werden Franz, Freud und Anezka jäh vom Strudel der Ereignisse mitgerissen.

Filmkarte und Buch kosten 13 €, nur die Filmkarte 8 €. Vorverkauf nur bei Bücher Behr, ab 6. November 2019.


6. Dezember 2019: »Bilderbuchkino« 

»Nikolausbilderbuchkino - Ein Stiefel für den Nikolaus«. Lotta und Jakob bereiten sich auf den Nikolausabend vor. Sie backen Plätzchen, stellen den Stiefel vor die Tür, sie denken dabei auch an andere Menschen - schließlich kann der Nikolaus nicht alles alleine machen.

Um 15.30 Uhr in der Stadtbücherei für Kinder zwischen 3-6 Jahren. Der Eintritt ist kostenlos.


6. Dezember 2019: »leseinteressierte Frauen« 

Jede leseinteressierte Frau ist herzlich eingeladen, um gemeinsam über Bücher zu sprechen. Treffen ist an jedem ersten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Kaminzimmer vom WokIn im Kulturbahnhof.

Kontakt und Information: Ille Schneider Tel. 0 53 31 - 9 02 81 90


13. Dezember 2019: »Bilderbuchkino« 

»Weihnachtsbilderbuchkino - Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum«.

Um 15.30 Uhr in der Stadtbücherei für Kinder zwischen 3-6 Jahren. Der Eintritt ist kostenlos.


13. Dezember 2019: »Spielenachmittag«

Gesellschaftsspiele  für alle zwischen Schulalter und 60 +  
                             
Wer hat Lust mit anderen zu spielen? Wer spielt gerne mit Karten, Brettspielen oder im Freien? Wer hat Spiele zum Mitbringen? Wer kennt alte Spiele? Wir wollen in Gruppen gewinnen, verlieren oder im Team spielen.

Wir treffen uns um 14.30 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof.


20. Dezember 2019: »Bilderbuchkino« 

»Weihnachtsbilderbuchkino - Morgen Biber wird's was geben«.

Um 15.30 Uhr in der Stadtbücherei für Kinder zwischen 3-6 Jahren. Der Eintritt ist kostenlos.